Air France macht Airbus für Absturz verantwortlich

+
Die Air-France-Maschine stürzte am 1. Juni 2009 ab

Paris - Anderthalb Jahre nach dem Absturz einer Air-France-Maschine über dem Atlantik macht die französische Fluggesellschaft den Flugzeugbauer Airbus für den Crash verantwortlich.

Die Anwälte von Air France beschuldigen Airbus und seinen Zulieferer Thales, Probleme mit den Geschwindigkeitsmessern, sogenannten Pitot-Sonden, ignoriert zu haben. Der Bericht, der am Freitag von der Zeitung “Liberation“ veröffentlicht wurde, wurde dem zuständigen Ermittlungsrichter übergeben.

Airbus gab zunächst keine Stellungnahme ab. Die Air-France-Maschine stürzte am 1. Juni 2009 auf dem Flug von Rio de Janeiro nach Paris während eines Gewitters aus bislang ungeklärter Ursache ab. 228 Menschen kamen bei dem Unglück ums Leben.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Auto

So fährt sich ein E-Klapprad

So fährt sich ein E-Klapprad
Politik

China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung

China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung
Reisen

Georgias Filmorten auf der Spur

Georgias Filmorten auf der Spur
Reisen

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Meistgelesene Artikel

Influencerin will das perfekte Selfie - dann kommt es zur tödlichen Katastrophe

Influencerin will das perfekte Selfie - dann kommt es zur tödlichen Katastrophe

Mega-Supernova in Erd-Nähe drohte: Forscher lösen mysteriöses Rätsel um Beteigeuze

Mega-Supernova in Erd-Nähe drohte: Forscher lösen mysteriöses Rätsel um Beteigeuze

Banksy-Werk aus Bataclan gestohlen: Doch nun ist es wieder da

Banksy-Werk aus Bataclan gestohlen: Doch nun ist es wieder da

Frau wird cool in Schwimmbecken fotografiert - im Hintergrund ist dabei Ekliges zu sehen

Frau wird cool in Schwimmbecken fotografiert - im Hintergrund ist dabei Ekliges zu sehen

Kommentare