Freikletterer in Sydney festgenommen

+
Der französische Wolkenkratzerkletterer Alain Robert erklimmt das Lumiere-Hochhaus.

Sydney - Der französische Freikletterer Alain Robert hat einen 57-stöckigen Wolkenkratzer in Sydney erklommen. An der Spitze des Lumiere-Hochhauses angekommen, wurde er am Montag festgenommen.

Robert, der den Beinamen “Spiderman“ trägt, kletterte mit bloßen Händen ohne Seile oder andere Hilfsmittel in 20 Minuten an der Fassade des Gebäudes empor. Auf diese Weise hat der 48-jährige Franzose bereits mehr als 70 Wolkenkratzer und Monumente auf der ganzen Welt erklommen, darunter das Empire State Building in New York und die Petronas Towers in Kuala Lumpur. In den meisten Fällen wurde er danach mit einer Geldstrafe belangt. So musste er im vergangenen Jahr 750 australische Dollar (524 Euro) Strafe zahlen, weil er auf das 41-stöckige Gebäude der Royal Bank of Scotland in Sydney geklettert war.

DAPD

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung

China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung
Reisen

Georgias Filmorten auf der Spur

Georgias Filmorten auf der Spur
Reisen

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Straßburg abseits der Selfie-Spots
Politik

Proteste gegen Sicherheitsgesetz für Hongkong

Proteste gegen Sicherheitsgesetz für Hongkong

Meistgelesene Artikel

Influencerin will das perfekte Selfie - dann kommt es zur tödlichen Katastrophe

Influencerin will das perfekte Selfie - dann kommt es zur tödlichen Katastrophe

Mega-Supernova in Erd-Nähe drohte: Forscher lösen mysteriöses Rätsel um Beteigeuze

Mega-Supernova in Erd-Nähe drohte: Forscher lösen mysteriöses Rätsel um Beteigeuze

Banksy-Werk aus Bataclan gestohlen: Doch nun ist es wieder da

Banksy-Werk aus Bataclan gestohlen: Doch nun ist es wieder da

Frau wird cool in Schwimmbecken fotografiert - im Hintergrund ist dabei Ekliges zu sehen

Frau wird cool in Schwimmbecken fotografiert - im Hintergrund ist dabei Ekliges zu sehen

Kommentare