Schreckliches Unglück

Vier Menschen tot! Hubschrauber kracht in Stromleitung

Beim Absturz eines zivilers Hubschrauber bei einem Trainingsflug in der Nähe der zentralukrainischen Stadt Krementschuk sind vier Menschen ums Leben gekommen.
+
Beim Absturz eines zivilers Hubschrauber bei einem Trainingsflug in der Nähe der zentralukrainischen Stadt Krementschuk sind vier Menschen ums Leben gekommen.

Beim Absturz eines zivilers Hubschrauber bei einem Trainingsflug in der Nähe der zentralukrainischen Stadt Krementschuk sind vier Menschen ums Leben gekommen.

Krementschuk - Der Helikopter vom Typ Mi-8 sei am Abend bei Nebel in eine Stromleitung geraten, meldeten örtliche Medien am Donnerstag. Im angrenzenden Wohngebiet fiel der Strom aus. Im Westen der Ex-Sowjetrepublik waren zuletzt im September 2017 beim Absturz eines Übungsflugzeugs beide Piloten getötet worden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Auto

Das Motorrad fit für die Saison machen

Das Motorrad fit für die Saison machen
Auto

Diese Autos werden 2020 zu Oldtimern - Ist Ihres dabei?

Diese Autos werden 2020 zu Oldtimern - Ist Ihres dabei?
Serien

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Das sind die Serien-Highlights von 2020
Auto

Große Autoklassiker für kleines Geld

Große Autoklassiker für kleines Geld

Meistgelesene Artikel

Perseiden 2020: Meteorstrom bringt Sternschnuppenregen - ab wann sind sie sichtbar?

Perseiden 2020: Meteorstrom bringt Sternschnuppenregen - ab wann sind sie sichtbar?

Halbschatten-Mondfinsternis am 5. Juli: Was für ein Ereignis ist das?

Halbschatten-Mondfinsternis am 5. Juli: Was für ein Ereignis ist das?

Tragödie im Züricher Zoo: Tierpflegerin von Tiger getötet - Besucher musste alles mit ansehen

Tragödie im Züricher Zoo: Tierpflegerin von Tiger getötet - Besucher musste alles mit ansehen

Blutige Schießerei in US-Nachtclub - zwei Tote und acht Verletzte

Blutige Schießerei in US-Nachtclub - zwei Tote und acht Verletzte

Kommentare