Fünf Tote bei Familiendrama in Nordfrankreich

Landwirt erschießt seine Frau und drei Kinder

Bei einem mutmaßlichen Familiendrama in Nordfrankreich hat ein Landwirt seine Frau und seine drei Kinder erschossen.

Anschließend nahm sich der Bauer selbst das Leben, wie die Staatsanwaltschaft der nordostfranzösischen Stadt Laon am Dienstag mitteilte. "Wir kennen nicht die Gründe für dieses Drama, einen Abschiedsbrief haben wir nicht gefunden", erklärten die Ermittler.

Die fünf Leichen waren am Dienstagmorgen in einem Bauernhof in der nördlich von Reims gelegenen Gemeinde Nouvion-et-Catillon entdeckt worden. Ein Mitarbeiter des landwirtschaftlichen Betriebs machte die grausige Entdeckung. Der Bauer und seine Frau waren 47 Jahre alt, die Kinder des Paares zwölf, 18 und 20 Jahre.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung

China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung
Reisen

Georgias Filmorten auf der Spur

Georgias Filmorten auf der Spur
Reisen

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Straßburg abseits der Selfie-Spots
Politik

Proteste gegen Sicherheitsgesetz für Hongkong

Proteste gegen Sicherheitsgesetz für Hongkong

Meistgelesene Artikel

Influencerin will das perfekte Selfie - dann kommt es zur tödlichen Katastrophe

Influencerin will das perfekte Selfie - dann kommt es zur tödlichen Katastrophe

Mega-Supernova in Erd-Nähe drohte: Forscher lösen mysteriöses Rätsel um Beteigeuze

Mega-Supernova in Erd-Nähe drohte: Forscher lösen mysteriöses Rätsel um Beteigeuze

Banksy-Werk aus Bataclan gestohlen: Doch nun ist es wieder da

Banksy-Werk aus Bataclan gestohlen: Doch nun ist es wieder da

Frau wird cool in Schwimmbecken fotografiert - im Hintergrund ist dabei Ekliges zu sehen

Frau wird cool in Schwimmbecken fotografiert - im Hintergrund ist dabei Ekliges zu sehen

Kommentare