35 Menschen vor Flammen gerettet 

Mindestens 17 Tote bei Hotelbrand in Neu Delhi - Mutter und Tochter springen aus dem Fenster 

+
Mindestens 17 Menschen kamen bei dem Brand ums Leben. 

Mindestens 17 Menschen kamen bei einem verheerenden Hotelbrand in Neu Delhi ums Leben. Eine Mutter sprang mit ihrer Tochter auf der Flucht aus dem Fenster. 

Neu Delhi - Bei einem verheerenden Hotelbrand in der indischen Hauptstadt Neu Delhi sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Dutzende Menschen wurden verletzt, wie die Feuerwehr am Dienstag mitteilte. Unter den Todesopfern ist demnach auch ein Kind. Das Feuer war vor Morgengrauen im Billig-Hotel Arpit Palace in der Innenstadt der indischen Millionenmetropole ausgebrochen.

Auf Bildern waren Flammen im obersten Stockwerk des Gebäudes und dichter Rauch zu sehen. Die Feuerwehr konnte den Brand erst nach mehreren Stunden unter Kontrolle bringen. Feuerwehrchef G.C. Misra sagte, es seien 35 Menschen gerettet worden.

Hotelbrand in Neu Delhi - Zahl der Toten nach oben korrigiert

Die Feuerwehr gab die Zahl der Toten zunächst mit neun an. Nach Rückmeldungen aus Krankenhäusern wurde die Zahl dann auf 17 nach oben korrigiert. Medienberichten zufolge starben eine Frau und ein Kind, als sie bei ihrer Flucht vor den Flammen aus einem Fenster sprangen.

Ein Feuerwehrvertreter sagte, Holzverkleidung in den Fluren habe die Menschen an der Flucht gehindert. Die Polizei nahm Ermittlungen zur Brandursache auf.

In Indien kommt es immer wieder zu tödlichen Bränden. Sicherheitsvorschriften werden häufig nicht eingehalten. Besonders betroffen ist die dicht bebaute Wirtschaftsmetropole Mumbai. Im Dezember starben bei einem Brand in einem Krankenhaus in Mumbai acht Menschen. 2017 kamen 14 Menschen ums Leben, als ein Feuer ein Restaurant zerstörte.

Lesen Sie auch: Ein Toter und 16 Verletzte bei Zugunfall nahe Barcelona. 

AFP 

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Finale zum Jubiläum: RB Leipzig erstmals im Endspiel

Finale zum Jubiläum: RB Leipzig erstmals im Endspiel
Nienburg

25 Jahre 1. TSZ Nienburg 

25 Jahre 1. TSZ Nienburg 
Reisen

Urlaub in da Vincis Heimatstadt

Urlaub in da Vincis Heimatstadt
Reisen

Eine Golfreise zum Masters in Augusta

Eine Golfreise zum Masters in Augusta

Meistgelesene Artikel

Unglück auf Madeira: Schwere Vorwürfe gegen Busunternehmen - wegen des Fahrers

Unglück auf Madeira: Schwere Vorwürfe gegen Busunternehmen - wegen des Fahrers

Passagier drängt Stewardess zu Ekel-Aktion auf WC – kurze Zeit später ist er tot

Passagier drängt Stewardess zu Ekel-Aktion auf WC – kurze Zeit später ist er tot

Baby stirbt auf Flug - Krankenschwester berichtet über verzweifelten Kampf im Flieger

Baby stirbt auf Flug - Krankenschwester berichtet über verzweifelten Kampf im Flieger

Bizarrer Trennungsgrund: Verlobung platzt, weil Mann bei Ring eine Fehlentscheidung trifft

Bizarrer Trennungsgrund: Verlobung platzt, weil Mann bei Ring eine Fehlentscheidung trifft

Kommentare