Erneut Schüsse in den USA

Schießerei in Chicago: Sieben Menschen verletzt 

Schießerei in Chicago: Sieben Menschen verletzt (Symbolfoto).
+
Schießerei in Chicago: Sieben Menschen verletzt (Symbolfoto).

Sieben Menschen sind durch Schüsse in Chicago im US-Bundesstaat Illinois verletzt worden.

Chicago - In der Nähe eines Parks sei aus einem Auto heraus auf eine Gruppe Menschen geschossen worden, teilte die Polizei nach Medienberichten in der Nacht zum Sonntag mit. Ein 21-Jähriger habe lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Die Hintergründe der Tat waren zunächst nicht bekannt. Festnahmen habe es nicht gegeben, hieß es.

Wie die Chicago Suntimes.com berichtet, sollen die Schüsse aus einem schwarzen Camero aus abgefeuert worden sein. 

Bei zwei weiteren Vorfällen in Dayton im US-Bundesstaat Ohio und in der Grenzstadt El Paso in Texas waren mehrere Menschen durch Schüsse getötet worden. 

Chicago: US-Stadt kämpft gegen Gewalt

Chicago kämpft seit langem gegen grassierende Gewalt. Die Kriminalität in der drittgrößten Stadt der USA wird unter anderem auf eine große Anzahl illegaler Waffen, zersplitterte Gangs und soziale Probleme zurückgeführt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

AfD beschließt sozialpolitisches Konzept

AfD beschließt sozialpolitisches Konzept
Mehr Sport

DFB-Frauen schlagen Griechenland - Bilanz bleibt perfekt

DFB-Frauen schlagen Griechenland - Bilanz bleibt perfekt
Reisen

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland
Wohnen

Die heilende Kraft der Aloe vera

Die heilende Kraft der Aloe vera

Meistgelesene Artikel

Biologe warnt eindringlich: Coronavirus nur der Anfang - es kann noch viel schlimmer kommen

Biologe warnt eindringlich: Coronavirus nur der Anfang - es kann noch viel schlimmer kommen

Abflachen der zweiten Corona-Welle in Europa: Erste Länder lockern die Regeln - besonders an Weihnachten

Abflachen der zweiten Corona-Welle in Europa: Erste Länder lockern die Regeln - besonders an Weihnachten

Corona: Österreich kontert Deutschland - und startet Massentests in Ort mit „dramatischen Wert von 2.017“

Corona: Österreich kontert Deutschland - und startet Massentests in Ort mit „dramatischen Wert von 2.017“

Corona: Österreichs Kanzler Kurz spricht von „weiteren massiven Einschränkungen“ - neue Form des Lockdown droht

Corona: Österreichs Kanzler Kurz spricht von „weiteren massiven Einschränkungen“ - neue Form des Lockdown droht

Kommentare