Schießerei bei Zürich: Ein Toter und zwei Verletzte

Buchs - Ein Mann hat am Mittwochmorgen in einem Industriegebiet bei Zürich zwei Männer angeschossen und verletzt. Anschließend tötete sich der mutmaßliche Schütze selber.

Das teilte die Kantonspolizei Zürich mit. Tatort war ein kleines Sanitärgeschäft mit 27 Angestellten in der Gemeinde Buchs. Ein Mann wurde schwer und der andere leicht verletzt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Karriere

Wie werde ich Gleisbauer/in?

Wie werde ich Gleisbauer/in?
Formel 1

"Wurm drin": Vettel-Frust bei Neustart - Bottas gewinnt

"Wurm drin": Vettel-Frust bei Neustart - Bottas gewinnt
Mehr Sport

Wolfsburgerinnen nehmen jetzt das Triple ins Visier

Wolfsburgerinnen nehmen jetzt das Triple ins Visier
Welt

Tote und Verwüstungen nach schweren Unwettern in Japan

Tote und Verwüstungen nach schweren Unwettern in Japan

Meistgelesene Artikel

Mega-Supernova in Erd-Nähe drohte: Forscher lösen mysteriöses Rätsel um Beteigeuze

Mega-Supernova in Erd-Nähe drohte: Forscher lösen mysteriöses Rätsel um Beteigeuze

Drama in der Schweiz: Deutscher und seine zwei Kinder tot - Obduktion liefert erschreckende Erkenntnis

Drama in der Schweiz: Deutscher und seine zwei Kinder tot - Obduktion liefert erschreckende Erkenntnis

Furioser Abschied von Dragster-Fahrerin: So spektakulär wurde ihre Asche verstreut

Furioser Abschied von Dragster-Fahrerin: So spektakulär wurde ihre Asche verstreut

Klimawandel: Neue Erkenntnisse zu Wolken beunruhigen - „Unterwegs Richtung Desaster“?

Klimawandel: Neue Erkenntnisse zu Wolken beunruhigen - „Unterwegs Richtung Desaster“?

Kommentare