Abgehärtet

Russinnen springen bei -18 Grad in gefrorenen Fluss

Das Eisbaden hat in Russland eine jahrhundertealte Tradition. Auch diese attraktiven Bikini-Schönheiten machen mit.

Baden bei tiefstem Frost hat in Russland eine jahrhundertealte Tradition mit religiöser Bedeutung: Am 6. Januar, am Tag der Erscheinung des Herrn, tauchen Millionen Russen ins eiskalte Wasser und bekreuzigen sich, so auch Vladimir Putin und diese attraktiven Bikini-Schönheiten. Wie im Sommer kühlen sie sich vor dem Baden ab - indem sie sich erst mit Schnee bewerfen. Nichts für Warmduscher.

Das könnte Sie auch interessieren

Video
Boulevard

Florian Silbereisen schwul? Einst äußerte er sich zu den Gerüchten

Während der Beziehung zu Helene Fischer wurde spekuliert, ob Florian Silbereisen schwul sei, die Liebe zur Schlagersängerin nur PR. Der Musiker …
Florian Silbereisen schwul? Einst äußerte er sich zu den Gerüchten

SEK-Einsatz in Oldenburg - Mann tötet Lebensgefährtin

In Oldenburg hat ein Mann mutmaßlich seine Lebensgefährtin getötet. Anschließend verschanzte der 53-Jährige sich in einer Wohnung - die Polizei war …
SEK-Einsatz in Oldenburg - Mann tötet Lebensgefährtin

Meistgelesene Artikel

Jörg Kachelmann beleidigt Klima-Experten auf derbe Weise - und wird dafür heftig kritisiert

Jörg Kachelmann beleidigt Klima-Experten auf derbe Weise - und wird dafür heftig kritisiert

Iserlohn: Schreckliche Messerattacke mit zwei Toten - Täter offenbar polizeibekannt 

Iserlohn: Schreckliche Messerattacke mit zwei Toten - Täter offenbar polizeibekannt 

Sie schläft mit Mann und denkt, es sei ihr Partner - dann folgt der unfassbare Schock

Sie schläft mit Mann und denkt, es sei ihr Partner - dann folgt der unfassbare Schock

Restaurant-Gast erschießt Kellner (28), weil er zu lange aufs Essen warten musste

Restaurant-Gast erschießt Kellner (28), weil er zu lange aufs Essen warten musste