Dutzende Verletzte bei Zusammenstoß

Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort

Am Salzburger Hauptbahnhof kollidierten am Freitag zwei Züge - die Bilder vom Unfallort.
1 von 8
Am Salzburger Hauptbahnhof kollidierten am Freitag zwei Züge - die Bilder vom Unfallort.
Am Salzburger Hauptbahnhof kollidierten am Freitag zwei Züge - die Bilder vom Unfallort.
2 von 8
Am Salzburger Hauptbahnhof kollidierten am Freitag zwei Züge - die Bilder vom Unfallort.
Am Salzburger Hauptbahnhof kollidierten am Freitag zwei Züge - die Bilder vom Unfallort.
3 von 8
Am Salzburger Hauptbahnhof kollidierten am Freitag zwei Züge - die Bilder vom Unfallort.
Am Salzburger Hauptbahnhof kollidierten am Freitag zwei Züge - die Bilder vom Unfallort.
4 von 8
Am Salzburger Hauptbahnhof kollidierten am Freitag zwei Züge - die Bilder vom Unfallort.
Am Salzburger Hauptbahnhof kollidierten am Freitag zwei Züge - die Bilder vom Unfallort.
5 von 8
Am Salzburger Hauptbahnhof kollidierten am Freitag zwei Züge - die Bilder vom Unfallort.
Am Salzburger Hauptbahnhof kollidierten am Freitag zwei Züge - die Bilder vom Unfallort.
6 von 8
Am Salzburger Hauptbahnhof kollidierten am Freitag zwei Züge - die Bilder vom Unfallort.
Am Salzburger Hauptbahnhof kollidierten am Freitag zwei Züge - die Bilder vom Unfallort.
7 von 8
Am Salzburger Hauptbahnhof kollidierten am Freitag zwei Züge - die Bilder vom Unfallort.
Am Salzburger Hauptbahnhof kollidierten am Freitag zwei Züge - die Bilder vom Unfallort.
8 von 8
Am Salzburger Hauptbahnhof kollidierten am Freitag zwei Züge - die Bilder vom Unfallort.

Bei einem Unfall am Salzburger Hauptbahnhof sind zahlreiche Menschen verletzt worden. Das Unglück geschah am frühen Freitagmorgen.

Beim Anhängen von Waggons an einen Zug von Zürich nach Wien am frühen Freitagmorgen sei offenbar eine Verschublok mit Waggons auf den stehenden Zug aufgefahren, berichtete die Nachrichtenagentur APA unter Berufung auf einen Sprecher der österreichischen Bahn.

Ersten Information zufolge seien keine Fahrgäste schwer verletzt worden, sagte laut APA ein Polizeisprecher unter Berufung auf die Notärzte. Die Verletzten wurden demnach vom Roten Kreuz versorgt. Wie es zu dem Zusammenstoß kam, sei bislang unklar.

Auf den Zugverkehr von und nach Deutschland hatte der Unfall keine Auswirkungen, wie eine Sprecherin der Deutschen Bahn der Nachrichtenagentur AFP sagte.

afp

Das könnte Sie auch interessieren

Nienburg

Mühlenfest in Eystrup

Wenn jährlich bundesweit die historischen Bauwerke ihre Türen öffnen, darf auch eine über 150 Jahre alte Dame nicht fehlen: „Margarethe“, die 1861 …
Mühlenfest in Eystrup
Karriere

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Sie denken, nur Chefs und Geschäftsführer verdienen richtig gut? Falsch gedacht, auch Angestellte können ordentlich Geld verdienen - mit dem …
Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte
Wohnen

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Mülltrennung ist nicht jedermanns Sache - da glaubt man, alles richtig zu machen und plötzlich ist doch alles falsch. Wir zeigen Ihnen, welche Fehler …
Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?
Nienburg

Sicher auf Inlineskates - Training an der Grundschule Hoya

Jedes Jahr erhalten die vierten Klassen der Grundschule Hoya zu Beginn der Skatersaison ein Sicherheitstraining. Donnerstag lernten die Kinder der 4a …
Sicher auf Inlineskates - Training an der Grundschule Hoya

Meistgelesene Artikel

Zwei Tote und viele Verletzte bei Zugunglück in Italien

Zwei Tote und viele Verletzte bei Zugunglück in Italien

Festnahmen nach brutalem Angriff auf griechischen Bürgermeister

Festnahmen nach brutalem Angriff auf griechischen Bürgermeister

Archäologen entdecken historische Sensation in Dänemark

Archäologen entdecken historische Sensation in Dänemark

Harvey Weinstein wurde festgenommen

Harvey Weinstein wurde festgenommen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.