Weniger Ausgaben. mehr Einnahmen

Bundeshaushalt 2018 um 12,8 Milliarden über dem Plan

+
Gute Zahlen für Finanzminister Olaf Scholz im Bundeshaushalt 2018.

Der Bund hat dem vorläufigen Haushaltsabschluss für 2018 zufolge im vergangenen Jahr um 12,8 Milliarden Euro besser abgeschnitten als geplant.

Berlin - Ein Überschuss von 11,2 Milliarden Euro könne außerplanmäßig der Rücklage für Flüchtlingskosten zugeführt werden, hieß es am Freitag aus dem Bundesfinanzministerium. Weitere 1,6 Milliarden Euro mussten zudem anders als geplant nicht aus der Rücklage entnommen werden.

Die Ausgaben des Bundes betrugen demnach im vergangenen Jahr insgesamt 337,1 Milliarden Euro. Dies waren 6,5 Milliarden weniger als im Etat vorgesehen. Die Steuereinnahmen lagen demnach mit 322,4 Milliarden Euro um 1,1 Milliarden Euro über den Erwartungen. Die Investitionen des Bundes wurden mit 38,1 Milliarden Euro angegeben, 1,7 Milliarden Euro weniger als vorgesehen.

Lesen Sie auch: Düstere Prognose der „New York Times“: Ist Deutschland nach Merkel am Ende?

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Nienburg

Jahrestagung der Preisrichter für Rasse- und Ziergeflügel 

Jahrestagung der Preisrichter für Rasse- und Ziergeflügel 
Politik

Kundgebung in Moskau gegen Polizei und Druck auf Medien

Kundgebung in Moskau gegen Polizei und Druck auf Medien
Nienburg

Sommerfest an der Grundschule am Sudthal in Hassel

Sommerfest an der Grundschule am Sudthal in Hassel
Boulevard

Romantisches Raubein: Fußballstar Ramos heiratet und weint

Romantisches Raubein: Fußballstar Ramos heiratet und weint

Meistgelesene Artikel

Supermarkt testet verrücktes Preis-System - Sorgen um Abzocke

Supermarkt testet verrücktes Preis-System - Sorgen um Abzocke

Tumultartige Szenen: Lidl bringt neues Produkt auf den Markt - und die Kunden drehen durch

Tumultartige Szenen: Lidl bringt neues Produkt auf den Markt - und die Kunden drehen durch

Größter Aldi der Welt ist nach wenigen Tagen wieder geschlossen

Größter Aldi der Welt ist nach wenigen Tagen wieder geschlossen

Aldi-Kundin öffnet Marmeladenglas - und erlebt böse Überraschung

Aldi-Kundin öffnet Marmeladenglas - und erlebt böse Überraschung

Kommentare